AKADEMIE FÜR SCHUTZ, SICHERHEIT & KRIMINALISTIK

zurück

Diplomstudiengang "Kriminalistik"

Kriminalisten/-innen sind für die Aufklärung von Straftaten zuständig und ermitteln u.a. bei Bränden, Selbstmord- oder Mordfällen, Entführungen, suchen nach Vermissten und spezialisieren sich meist auf das organisierte Verbrechen, auf die Terrorismusbekämpfung sowie Drogen-, Sittlichkeits-, Umwelt- oder Wirtschaftskriminalität - dies ist lediglich ein kleiner Auszug der spannenden Aufgabenfelder mit denen sich Kriminalisten/-innen in ihrer täglichen Arbeit auseinandersetzen.

Mit Fachkompetenz, Logik, Verstand, Menschenkenntnis und Fingerspitzengefühl beschäftigt man sich mit der Analyse von Verbrechen und Aufklärung von Straften. 

Grundlage dafür ist, dass man dem physischen und psychischen Druck gewachsen ist und die bestmögliche Ausbildung mitbringt, die sich an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen orientiert und modernste Methoden anwendet. Genau dies finden Sie in unserem zertifizierten Ausbildungslehrgang „Kriminalistik“.
Sie werden von erfahrenen Sicherheitsexperten & Kriminalisten aus der Berufspraxis ausgebildet, anhand modernster Standards praxisorientiert trainiert und systematisch am Puls der Zeit geschult.

Sie können sich nach dieser Basisausbildung "Kriminalistik" auf die beiden Fortbildungslehrgänge "Kriminalpsychologie" und/oder "Terrorismus- und Kriminalitätsbekämpfung" spezialisieren.

Zielpublikum: Polizei-, Gerichts- & Justizbeamte, Rechtsanwälte, Bedienstete der Finanzpolizei sowie Militärpolizei, Kriminalpsychologen, Sicherheitsmanager, Personenschützer, Berufsdetektive, Berufsdetektiv-Assistenten!

Zusammenfassung

Lehrmethode:  Kombination aus Präsenzunterricht & Selbststudium, modularer Aufbau, berufsbegleitender Charakter, Wochenendunterricht

Lehrdauer:  ca. 2 Semester

Lernumfang:  es sind insges. 25 Module zu absolvieren (200 UE)

Veranstaltungsort:  BILDAK/ASSK, Maxglaner Hauptstr. 72, A-5020 Salzburg (Eingang: Hof-/Rückseitig)

Ihre Investition:  € 3.349,00 (nur Ø € 133,96 je Modul) Rabatt bzgl. Modulmehrfachbuchung bereits berücksichtigt

Teilnehmerzahl:  begrenzt auf max. 15 Personen

Prüfungsabnahmeorte:  Salzburg, Wien, Dortmund, Berlin, Stans

Abschluss:  anerkanntes Diplom in "Kriminalistik"