AKADEMIE FÜR SCHUTZ, SICHERHEIT & KRIMINALISTIK

zurück

Modulinhalte "CyberCrime-Gefahren & Security-Objekte im digitalen Zeitalter"

Referent: DI Hans-Peter Merkel


CyberCrime-Gefahren durch die zunehmende Digitalisierung
 

  • Zunahme von DDoS-Angriffen (Distributed Denial of Service)
  • Neue Risikoszenarien durch Smart-Appliances

Cloud-Sicherheit und CyberCrime 

  • Cloud Delivery Modelle (Private, Public, Hybrid)
  • Cloud Services (IaaS, PaaS, SaaS, XaaS)
  • Cloud Deployment contra On-Premise-Solution
  • Cloud Deployment - Cloud Services sicher implementieren/bereitstellen
  • Cloud-Speicher-Dienste und Verschlüsselung
  • Sicherheitsaspekte in der Cloud
  • Hybride Cloud, Cloud Enterprise Integration

IoT-Sicherheit und CyberCrime– in Unternehmensanwendungen

  • Unternehmensbezogene IoT-Anwendungsfelder (z.B.: Smart-Grid, Industrie 4.0, autonomes Fahren)
  • Cyber-Physical-Systems (CPS)
  • CyberCrime in der IoT-Welt – Beispielfälle
  • IoT-Geräte unter den Schutzschirm bringen
  • Entwicklungstools für IoT
  • IoT & Security; IoT-Normen, IoT-RA (Reference-Architecture)

IT-Forensik – Einordnung, Aufgaben und Instrumente

  • Herausforderungen, Handlungsfelder / Managementaufgaben
  • Anforderungen und Handlungsbedarfe
  • Enterprise Architecture Management und IT-Forensik

Fallstudien und Fallanalysen aus der Praxis (zur Internet und Computerkriminalität) - Lessons Learned aus der Unternehmenspraxis

  • Vor welchen IT-Sicherheitsproblemen stehen Unternehmen aktuell?
  • Wie lassen sich gezielte Angriffe durch Bots vermeiden?
  • Wie lassen sich Credential-Stuffing-Attacken (Betrug mit geklauten Anmeldedaten) erkennen und vermeiden? Online-Geschäft von Unternehmen schützen; Missbrauch von Anmeldedaten 
  • Wie vereinfachen Firmen ihre Schutzmaßnahmen, sparen Zeit und Ressourcen?
  • Was spricht für On-Premise und was für einen Cloud-Security-Provider?