AKADEMIE FÜR SCHUTZ, SICHERHEIT & KRIMINALISTIK

zurück

Modulinhalte "Drogen- & Substanzmissbrauch"

Referent: Franz Horst Wimmer

  • Vorstellung des Referenten und des Seminarthemas

  • Die Wahrscheinlichkeit der Konfrontation mit dem Thema „Drogen-Medikamente im Arbeitssicherheit“ (Fallbeispiele, Statistiken)

  • Führungsverantwortung und Selbstkontrolle (Die Rolle für Verantwortlichen für die Sicherheit) 

  • Illegale Drogen im Arbeitsbereich (Aussehen, Art, Wirkungsweise)

  • Drogen-Erkennung (Testmöglichkeiten, gegenständliche Hinweise)

  • Straf-, zivil- und arbeitsrechtliche Aspekte (unter Berücksichtigung der Österreichischen und Deutschen Gesetzgebung)

  • Medikamente im Arbeitsbereich und als Ersatzdrogen (nach ärztlicher Verordnung, bei missbräuchlicher Nutzung, rezeptfreie Präparate)

  • Spezialthema „Sportdoping“ (Anabolika, Amphetamine, etc.)

  • Präventionsmaßnahmen, neue Geschäftsbereiche im Sicherheitsunternehmen und Hilfsangebote für Betroffene

  • Sonderthemen zu Drogen und Medikamenten (Straßenverkehr/Versicherungen/Dienstreisen/Auszubildende, Burnout, ADHS, Hirndoping, …)

  • Workshop mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen für die Teilnehmer (Gruppenarbeit) mit anschließender Vorstellung durch die Gruppen und Besprechung

  • Konkrete Präventionsstrategien 

  • Abschlussbesprechung