SALZBURGER FACHAKADEMIE FÜR MANAGEMENT, MARKETING & DESIGN

zurück

Diplomstudiengang "Art Director/-in"

Heutzutage ist die Erwartungshaltung an kompetenten Experten rund um die Kreativwirtschaft besonders hoch, da sie im ständigen Spannungsfeld zwischen ihren breit gefächerten und komplexen Aufgabenbereichen stehen. 

Gut ausgebildete Art Directoren/innen mit soliden grafischen On- und Offline Kenntnissen sind gefragte Personen mit sehr guten (Aufstiegs-)Chancen auf dem nationalen & internationalen Kreativmarkt. Als Art Director/in arbeiten Sie auf Augenhöhe mit dem Creative Director/in und sind für den gesamten medialen Auftritt von Produkten und Dienstleistungen verantwortlich. 

Sie gestalten u.a. das „CD“ Corporate Design von Unternehmen, entwerfen Printprodukte, Logos, sind für die Fotoauswahl, Bild- und Farbwelt sowie Produkt- & Markenbildung zuständig. Sie erstellen Flyer, Broschüren, Kataloge, Plakate oder bearbeiten Bilder, Cinemagraphs und Videos z.B. für einen Social Media-Auftritt. Sie sind darüber hinaus für das Layout eines Magazins verantwortlich oder kreieren eine Kampagne. 

Diese Ausbildung verknüpft alle relevanten Lehrinhalte miteinander, insbesondere Tätigkeiten eines AD kompakt, zeitgemäß, realitätsbezogen, zukunftsorientiert und vor allem praxisnah. 

In enger Kooperation mit international agierenden Experten mit enormer Praxiserfahrung absolvieren Sie eine Ausbildung auf höchstem Niveau!

Lehrdauer

Der Diplomstudiengang "Art Director/-in" dauert per Intensivstudium (Präsenz- und Selbststudium) 2 Semester (1 Jahr).

Aufgrund des berufsbegleitenden Charakters umfasst der Studiengang 6 Tagesmodule die geblockt und ausschließlich nur an Wochenenden stattfinden. 
Da Sie ausreichend Lernutensilien erhalten, basiert neben der Präsenzphase der parallele Teil der Ausbildung auf der Basis "Selbststudium" - Sie alleine entscheiden wo und wann Sie lernen!

Die Regelstudienzeit verlängern wir auf Wunsch natürlich kostenlos - Sie selber entscheiden wann Sie zur Klausur antreten.

Um den Praxisbezug zu maximieren und persönlich und individuell in kleinen Gruppen effizient arbeiten zu können, haben wir die Ausbildungsplätze auf 15 Teilnehmer je Jahrgang beschränkt.

Petra Gradwohl, BA
LL: P.Gradwohl

2019 Lehrzeiten, Lehrgangsinhalte & Dozenten

Lehrgangsleiterin: Petra Gradwohl, BA

1. Blockwochenende

  • Modul 1:  27.04.2019 (Sam.) 09:00 - 17:00 Uhr  „Allgemeine Gestaltungslehre"
    Dozentin: Petra Gradwohl, BA

  • Modul 2:  28.04.2019 (Son.) 09:00 - 17:00 Uhr “Fortgeschrittene Gestaltungslehre" 
    Dozentin: Petra Gradwohl, BA

2. Blockwochenende

  • Modul 3:  29.06.2019 (Sam.) - 09:00 - 17:00 Uhr "Ideenmanagement" 
    Dozent: Dieter Weidhofer

  • Modul 4:  30.06.2019 (Son.) - 09:00 - 17:00 Uhr "Digitale Gestaltungstools"
    Dozent: Petra Gradwohl, BA


3. Blockwochenende

  • Modul 5:  28.09.2019 (Sam.) - 09:00 - 17:00 Uhr "Graphic Design@Social Media" 
    Dozentin: Petra Gradwohl, BA 

  • Modul 6:  30.09.2019 (Son.) 09:00 - 12:30 Uhr "Print Production" 
    Dozentin: Petra Gradwohl, BA

     
  • Klausur:  01.02.2020 (Sam.) - 10:00 - ca. 13:30 Uhr!



> zu den einzelnen Modulinhalten...

Veranstaltungsort

BILDAK-Bildungsakademien
(Eingang Rück-/Hofseitig)
Maxglaner Hauptstraße 72
A-5020 Salzburg

Übernachtungsmöglichkeit


> ansehen

Zulassungsvoraussetzungen

Interessenten/-innen für diese Ausbildung müssen über eine der genannten Voraussetzungen (o.ä.) verfügen.

  • Medienfachmann/Medienfachfrau und mind. 5 Jahre *Berufserfahrung
  • Außeruniversitärer Abschluss: Grafikcollege, Grafikdesign, Webdesign, Fotografie, Kunst, Film, ... und mind. 4 Jahre *Berufserfahrung
  • Universitärer Abschluss (Bachelor/Master/Mag.) in Grafikdesign, Kommunikationsdesign, Mediendesign, Marketing, Produkt- & Brandmanagement, ... und mind. 3 Jahre *Berufserfahrung
  • Art Directoren und mind. 2 Jahre *Berufserfahrung



Berufserfahrung: vorwiegend in Werbeagenturen, Marketing- oder Werbeabteilungen

Ihre Investition

€ 2.200,00 bei Anmeldungen ab 02.02.2019 (Ratenzahlung siehe Anmeldeformular möglich)! 

€ 1.980,00 (-10% Frühbucherrabatt) bei Anmeldung und Begleichung der Lehrgangskosten bis spä. 01.02.2019. 

Der Lehrgangsplatz ist erst mit der Bezahlung der Lehrgansgebühr bzw. ersten Teilrate garantiert!

 
Folgende Leistungen sind selbstverständlich inkludiert...

  6 Tages-Module (09:00 - 17:00 Uhr)
•  umfangreiche Lernutensilien in elektronischer Form (pdf)
•  Lehrgangsbetreuung zwischen den einzelnen Modulen durch die Dozenten sowie der Lehrgangsleitung
•  Prüfungsgebühren
•  Kaffee
•  alkoholfreie Pausengetränke
•  Internetzugang (WLAN)

Qualitätsmanagement & Förderungen

Die "SAFM" insbesondere die "BILDAK" ist zertifizierter Ö-Cert-Qualitätsanbieter in der Erwachsenenbildung. Die wesentlichen Vorteile:
> ein angewandtes Qualitätsmanagementsystem & staatliche Förderungen möglich! Hier erfahren Sie mehr...

Zusatzoption "Unternehmensgründung"

Sie ziehen es ggfs. in Betracht, sich während oder nach dieser Diplomfortbildung haupt- oder nebenberuflich selbstständig zu machen? Folglich können Sie gegen einen Aufpreis von € 150,00 jene Lehrunterlage zusätzlich erwerben, die für eine Unternehmensgründung erforderlich ist. Mehr hier…

Prüfungsordnung

Ablauf: die Abschlussprüfung für alle Module findet ausschließlich in schriftlicher Form statt. Sollten Sie länger benötigen als die reguläre Studienzeit, können Sie kostenlos verlängern und zu einem späteren Prüfungstermin antreten.

Eine Teilnahme an der Abschlussprüfung ist nur mit einer offiziellen Anmeldung mittels > Prüfungsanmeldeformular < möglich, die natürlich kostenlos ist. Bitte mind. 10 Tage vor dem gewünschten Prüfungstermin online anmelden! 

Es gibt je Modul 100 mögliche Punkte die maximal erreicht werden können.  
In Summe werden dann jedoch alle Punkte der 6 Module addiert und dann die Durchschnittszahl errechnet. Hier ist dann letztendlich maßgeblich, dass die erreichte Durchschnittszahl über 50 Punkte liegt, um die Diplomprüfung als bestanden zu betrachten. 
Bei einer erreichten durchschnittlichen Punkteanzahl über 50 Punkte gilt die Klausur als bestanden - das Diplom wird dahingehend  "mit Erfolg" ausgestellt. Einen "ausgezeichneten Erfolg" haben Sie, wenn Ihre Punkteanzahl mindestens 90 beträgt. Unter 50 Punkte gilt die Klausur als nicht bestanden.  
Man kann also, wenn man bei einem Modul z.B. nur 40 Punkte erreicht hat - jedoch bei einem anderen Modul überdurchschnittlich gut war und z.B. 90 Punkte erreichte, trotzdem die Klausur positiv abschließen.

Bei einer positiven Beurteilung der Abschlussprüfung erhalten Sie innerhalb vier Wochen das Diplom zugesandt. Sollte die Mindestpunkteanzahl von 50 Punkten nicht erreicht worden sein und die Prüfung negativ beurteilt werden, kann die Prüfung zu den bereits fixierten Prüfungsterminen 3 Mal kostenlos wiederholt werden. Ab dem 4.Versuch werden je Antritt EUR 50,00 verrechnet. Module die bestanden wurden, werden nicht mehr geprüft - sondern lediglich jene, die negativ bewertet wurden!

Es besteht Ausweispflicht – daher bitte unbedingt vor Prüfungsantritt einen amtlichen Lichtbildausweis (Reisepass oder Führerschein) vorzeigen.

Abschluss: Diplom "Art Director/-in" (Diploma of Advanced Studies)

Wann: 01.02.2020 (Sam.)

Um: 10:00 Uhr – voraussichtliches Ende ca. 13:30 Uhr.
 
Wo: die Prüfungsabnahme erfolgt entweder in Österreich, Deutschland oder in der Schweiz  > zu den Prüfungsterminen und -orten!


Lerntipps vom Gedächtnisweltmeister Dr. Gunther Karsten ansehen...

Anmeldeschluss & Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 12.April 2019!

Hier geht es zur Online-Anmeldung!


Zu den SAFM-AGB´s geht es hier...

Weitere Infos (Titelführung & Gewerbeberechtigung) > ansehen